Der Aufbau kompletter ökologischer Forschungs- und Entwicklungshöfe ist ein wichtiges Ziele der ÖWA Ökologischen Wissensakademie. 

Die Höfe dienen als Zentren innovativer hochproduktiver ökologischer Anbaumethoden und ethischer Tierhaltungskonzepte. Als Laboratorium für kooperierende Fakultäten bietet sie einmalige Praxisplattformen.

Die Höfe als Gesamtorganismen sind damit nicht nur Blaupausen für wirtschaftlich betriebene ökologische Höfe. Sie dienen darüber hinaus auch als Schulungs- und Kommunikationszentren für open source Wissen zur Unterstützung von ökologischen Initiativen und Bewegungen.